Worpswede ist zum 43. „Frauenort“ in Niedersachsen ernannt worden. Paula Modersohn-Becker ist die zentrale Figur dieser Nominierung.

Seit 2008 begibt sich die Initiative „Frauenorte“ auf die Spuren besonderer Frauen in der Geschichte Niedersachsens. In Worpswede wurde nun die Künstlerin Paula Modersohn-Becker gewürdigt. Sie gilt als die Wegbereiterin des Expressionismus in Deutschland.
Die Ausstellung „Paula in Worpswede. Ein Frauenleben um 1900“ legt den Fokus auf die emanzipatorischen Aspekte ihres künstlerischen Lebens. Einige ihrer Werke aus der Sammlung Kaufmann werden denen anderer Worpsweder Malerinnnen gegenübergestellt. Dabei zeigt die Ausstellung nicht nur Werke der Malerinnen ihrer Zeit, sondern auch die der nachfolgenden Generation. Bis zum 31.10.21 ist die Ausstellung noch im Museum am Modersohn-Haus zu sehen.

Im Rahmen der Ernennung zum Frauenort finden noch weitere Ausstellungen in Worpswede statt. Nähere Informationen dazu erhalten sie in Kürze hier bei Bremer Promenaden.

Stadtführungen in Bremen und Worpswede sind wieder erlaubt! Natürlich liegt uns Ihre Gesundheit weiterhin sehr am Herzen. Daher informiert sich Bremer Promenaden laufend über die neuesten Vorschriften. Wir passen die Hygienemaßnahmen für die Stadtführungen je nach Corona-Lage an die Gegebenheiten an. Das betrifft auch die Gruppengrößen.

Die sinkenden Inzidenzen machen Hoffnung darauf, dass bald noch mehr möglich ist. Planen Sie Ihren Aufenthalt in Bremen und Worpswede jetzt mit uns! Bremer Promenaden informiert Sie gerne und zeitnah über die jeweils aktuellen Bedingungen für Stadtführungen in Bremen und Worpswede.

Es ist soweit: Ab sofort bietet Bremer Promenaden wieder Stadtführungen in Bremen und Worpswede in kleinen Gruppen an. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns Kultur und Landschaft zu genießen – selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygienebedingungen. Stadtführungen finden zurzeit ausschließlich in kleinen Gruppen und draußen statt. Die Museen in Bremen und Worpswede sind geöffnet und können individuell besucht werden. Informationen über Ausstellungen und Maler geben wir Ihnen gern während der Führung. Direkt im Museum sind Führungen von Bremer Promenaden aktuell leider noch nicht möglich.

Größere Gruppen heißen wir bei unseren Stadtführungen natürlich auch herzlich willkommen. Wir buchen dann die entsprechende Anzahl an KollegInnen dazu, so dass Sie immer exklusiv, sicher und fachlich kompetent informiert werden. Gucken Sie, stöbern Sie nach Ihren Lieblingsausflugszielen in Bremen und Worpswede und kontaktieren Sie uns gerne für Fragen oder spezielle Planungen.