Vogeler-Graphik-Ausstellung in der Worpsweder Kunsthalle

 Eine Vogeler Graphik Ausstellung ist noch bis Anfang November in der Worpsweder Kunsthalle zu sehen.

Sent M’Ahesa vor der Worpsweder Kunsthalle © Foto: Stephan Eickschen

Das graphische Werk Heinrich Vogelers ist ein bedeutender Teil seiner Kunst. Die Möglichkeit „Kunst für Alle“ herzustellen faszinierte den Künstler.   Vielen sind die Radierungen im Jugendstil bekannt, aber Vogelers Werk umfasst weit mehr. Das Spätwerk des vielseitigen Künstlers ist leider vielen nicht bekannt.

Die Sonderausstellung  in der Worpsweder Kunsthalle anlässlich des Jubiläumsjahres zeigt die verschiedenen Facetten von Heinrich Vogelers graphischem Werk. Der Erste Weltkrieg veränderte nicht nur Vogelers Leben und seinen Malstil, sondern auch sein zeichnerisches Werk. In der Ausstellung sind neben einer großen Bandbreite von Radierungen, sowohl Zeichnungen aus dem Ersten Weltkrieg als auch Vogelers Plakatkunst der Nachkriegszeit zu sehen. Es werden Werke aus der Zeit der Kommune und auch Beispiele seiner Plakate, die in der Sowjetunion entstanden sind, präsentiert. Eine Vitrine widmet sich außerdem den Aktivitäten des Künstlers als Hitlergegner. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt wegen der Fülle der Arbeiten auf den Radierungen und Illustrationen der Vorkriegszeit.

Bremer Promenaden und die Worpsweder Gästeführer bieten passend zur Ausstellung eine 1-stündige Führung an. Wie entstehen Radierungen? Welche Besonderheiten zeichnen die Radierungen Heinrich Vogelers aus und wie verändert sich seine Graphik mit seiner persönlichen und politischen Entwicklung? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in der Führung nach. Bremer Promenaden bietet auch Führungen auf Französisch, Italienisch und Englisch an.

Die Worpsweder Kunsthalle bietet im September noch einmal eine Druckvorführung an. Interessierte werden gebeten sich anzumelden, da der Platz begrenzt ist. Die Druckvorführung findet am 18.09.22 um 12:00 statt. Sie kostet 5,-€ pro Person zuzüglich Eintritt ins Museum.

Die Ausstellung „ Heinrich Vogeler. Der Neue Mensch-Kunst für alle“ ist noch bis zum 6.11.22 in der Worpsweder Kunsthalle zu sehen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.