Sonderführung zum 150. Geburtstag von Heinrich Vogeler – Worpswede

Bahnhof Worpswede, hier startet die Sonderführung " Vom Bahnhof zum Barkenhoff"

Bahnhof Worpswede, Startpunkt für die Sonderführung

Eine der faszinierendsten Möglichkeiten Worpswede zu erreichen, ist die Fahrt mit dem Moorexpress   quer durchs Teufelsmoor. Dort startet eine Sonderführung zum 150. Geburtstag von Heinrich Vogeler.  Die Gäste haben die Möglichkeit bei einem  2,5 stündigen Spaziergang den Ort mit der Führung „Vom Bahnhof zum Barkenhoff“ zu erkunden.

Auf dem Weg zu Heinrich Vogelers Barkenhoff, stehen noch zahlreiche besondere Wohn- und Geschäftshäuser. Sie sind unter dem Einfluss des  vielseitigen Künstlers entstanden und prägen das Ortsbild bis heute. Vogeler gestaltete auch den Worpsweder Bahnhof. Er ist in seiner authentischen Farbgestaltung und der Möblierung erhalten geblieben und  gilt als eines der wenigen originalen Jugendstilgebäude Deutschlands. Auf dem Spaziergang erfahren Sie anhand von Anekdoten und Geschichten wie sich der Ort vom Bauerndorf zum Künstlerort entwickelte. Ein Besuch der aktuellen Ausstellung im Museum Barkenhoff, die einen besonderen Schwerpunkt auf das eher unbekannte Werk nach 1919 legt, rundet die Führung ab. 

Am 21.5.22 von 13:00 bis 15:30 bieten die Gästeführer Worpswede-Teufelsmoor die Führung „ Vom Bahnhof zum Barkenhoff“ als öffentliche Führung an.

Tickets für den Moorexpress und die Führung erhalten Sie bei der Tourist Information Worpswede oder unter der Telefonnummer 04792-935820.

Wie alle Sonderführungen im Vogelerjahr ist auch diese Führung als Gruppenführung individuell buchbar. Weitere Informationen erhalten Sie hier :

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.