Worpswede: Der Barkenhoff und die Große Kunstschau zeigen „WIR“

Als Jugendstilkünstler hat sich Heinrich Vogeler einen Namen gemacht. Weniger bekannt ist sein Werk nach dem ersten Weltkrieg. Geprägt durch seine Kriegserfahrungen setzte sich Vogeler mit der Gesellschaft auseinander. Mit „Wir. Bilder für eine neue Kunst des Zusammenlebens“ beschäftigt sich die Ausstellung im Barkenhoff und in der Großen Kunstschau in Worpswede mit der Frage, was Gemeinschaft ausmacht.

Der Barkenhoff zeigt dabei nicht nur die Komplexbilder, sondern auch Bilder und Plakate aus Vogelers Zeit in Russland. Im Mittelpunkt steht seine Idee eines neuen Miteinanders.

In der Großen Kunstschau widmen sich verschiedene KünstlerInnen der Frage, was Gemeinschaft ausmacht und wie wir sie gestalten. Neben zeitgenössischer Kunst sind die Werke von KünstlerInnen des zwanzigsten Jahrhunderts zu sehen.

Die Ausstellung „WIR“ in Worpswede ist noch bis zum 6. März 2022 zu sehen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.